Folkdance international
Geschrieben von Sven   
Samstag, 24. März 2007
Ob zu fetzigen irish tunes, heißen Balkanrhythmen oder griechischen Tavernenklängen - außer Atem kommen ist vorprogrammiert beim Folkdance international. Tänze aus ganz Europa mit und ohne Partner, im Kreis oder in der Gasse, einfache oder "schräge" Rhythmen, schnell oder meditativ - das Spektrum ist weit gefasst.

Ob man/frau hier seine ersten Tanzschritte wagt, Anregungen für den Unterricht braucht, als Sportstudent/in Inspiration für sein Pflicht-Tanzprojekt sucht, oder einen einfach nur die Lust am Tanzen treibt .... im Kurs stehen Spaß und gute Laune, die Freude an Musik und kreativem Durcheinander im Vordergrund. Das alles bei lockerer Anleitung ohne Anspruch auf Perfektion. Tanz- oder Stilwünsche, werden soweit möglich, gern erfüllt.

Der Kurs ist für Tanzanfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Als Höhepunkt ist ein "Ball Folk" mit Live-Musik geplant.
Also: Antanzen zum Abtanzen.
[Quelle: AHS-Programm SS2008]
Letzte Aktualisierung (Montag, 6. Oktober 2008)